Kerstin Klein

Dipl. Restauratorin (FH) für Holzobjekte

Sachkundige für Schädlingsbekämpfung
Bereich Holz- und Bautenschutz

Tischlerin

Referenzen

Vorträge

09. 2012

zum Tag des offenen Denkmals im Haus der Brandenburgisch-Preußischen Geschichte (HBPG), Potsdam

"Gegen Holzwurm und Hausschwamm" So, 09.09. um 14 Uhr
In der Dauerausstellung des HBPG im ehemaligen königlichen Kutschpferdestall wird an den Objekten der Sammlung die Arbeit eines Holzrestaurators vorgestellt. Was ist zu tun, wenn der Holzwurm nagt und die Farbe blättert? Dabei wird auf historischen Holzschutz, Klimatisierung, die Bestimmung von Schädlingen und heute angewandte Bekämpfungsmethoden eingegangen.

Eintritt frei

Spenden für die Restaurierung der Fragmente der Scherer-Orgel aus Bernau sind herzlich willkommen!

 

02. 2012

Fachvortrag zur Konzeptbesprechung, Franckesche Stiftungen, Halle

"Hylotox", was nun? Einführung in die Problematik organochlorbiozidbelasteter Kunstobjekte. Möglichkeiten der Analyse und der Dekontamination.

 

08. 2011

Gastvortrag zum Bartholomäustag, Kirchweihtag St. Marien, Stendal

Bestandsuntersuchung der Konstruktion und der Farbfassung des Orgelprospektes.

Artikel Volksstimme

 

10. 2010

Vortrag zur Diplomarbeit, Diplomtag, FH-Potsdam, Potsdam

Das Prospekt der Renaissance-Orgel in St. Marien zu Stendal. Bestandsuntersuchung der Konstruktion und der Farbfassung.
Zusammenfassung der Ergebnisse der Diplomarbeit mit anschließender Diskussion.

 

10. 2007

The 1st European Students Conference on Object Conservation, Köln

Teilnahme und Referentin Vortragsreihe, Referat als Repräsentantin der Fachhochschule Potsdam zum bearbeiteten Studienobjekt und vertieften Studienthema: European Lacquer.
A Stand for a Tea Tray by the Stobwasser Manufacture in 1810.