Kerstin Klein

Dipl. Restauratorin (FH) für Holzobjekte

Sachkundige für Schädlingsbekämpfung
Bereich Holz- und Bautenschutz

Tischlerin

Vita

Vita

2013

Aufnahme in die Restauratorenliste Sachsen-Anhalt

Eintragung nur unter Erfüllung spez. Voraussetzungen gemäß Restauratorgesetz Sachsen-Anhalt (ReG LSA)

Link zur Restauratorenliste

seit 2012

Mitglied im VDR (Verband der Restauratoren)

und stellvertretender Vorstand der Landesgruppe Sachsen-Anhalt

Link zum VDR Berufsregister

seit 2011

freiberufliche Tätigkeit

als Dipl. Restauratorin für Holzobjekte in Halle (Saale)

2010

Diplomarbeit

im Studiengang Restaurierung,
Studienrichtung Konservierung und Restaurierung von Holzobjekten in Zusammenarbeit mit dem LDA Sachsen-Anhalt und der evangelischen Stadtgemeinde Stendal.

“Der polychrom gefasste Prospekt der Renaissanceorgel zu St. Marien in Stendal. Bestandsuntersuchungen der Konstruktion und der Farbfassung.“

Erstprüferin: Dipl. Chem. Christine Fuchs, Laborleiterin FH-Potsdam
Zweitprüfer: Rest. Helfried Weidner, LDA Sachsen-Anhalt

Zusammenfassung

Übersicht Abschlussarbeiten FH-Potsdam

2008

Praxissemester

bei Volker Ehlich, Dipl. Restaurator für Skulptur und gefasste Holzobjekte in Brodowin und Stralsund.

Artikel Studenteneinsatz St. Nikolai Stralsund

Ausbildung zur Sachkundigen für Schädlingsbekämpfung,

Bereich Holz- und Bautenschutz an der Fachhochschule Eberswalde bei Prof. Dr. Wibke Unger

2006

Praxissemester

bei Dipl. Rest. Tomasz Korzeniowski, Dombaumeister
der Marienkirche in Danzig, Polen.
Gefördert durch ein Stipendium des LEONARDO-Programmes.

2004

Studium an der Fachhochschule Potsdam

im Fachbereich Konservierung und Restaurierung von Holzobjekten bei Herrn Prof. Hans Michaelsen.
Abschluss als Dipl.- Restauratorin

2002 - 2004

Praktika

in den Werkstätten des Kunstgewerbemuseum Berlin,
SMB/SPK - bei Werner Pape, Dipl. Rest. für Holzobjekte

Restaurierungsatelier O. Krause, Berlin - freiberuflicher Dipl. Restaurator für Holzobjekte

1999 - 2002

Ausbildung zur Tischlerin

bei Innenausbau Köthen GmbH, Köthen.

1984 - 1996

Schulbildung mit Abitur

am Gymnasium Philanthropinum in Dessau